Schlossevents

Veranstaltung 

Titel:
Potsdamer Schlössernacht 2011
Wann:
20.08.2011 
Wo:
Orangerie im Park von Sanssouci

Beschreibung

 

Königliche Tafelfreuden
Eine Sinfonie der Genüsse!

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr präsentieren sich die „Königlichen Tafelfreuden“ auch in diesem Jahr in der Orangerie. Ein kulinarisches Finale und ein Feuerwerk der Sinne.
Tafeln und Speisen am preußischen Hofe waren nicht nur ein Fest der Genüsse, sondern auch ein Ort der Repräsentation und Kommunikation. Schon damals wurden mit viel Bedacht und abhängig vom Anlass, des höfischen Festes, die Speisen, Getränke, Menügänge, Menüfolgen, Tafelgeräte und die Einladungen der Gäste mit großer Sorgfalt ausgewählt und kredenzt.

Wir, die „Königliche Tafelfreuden“ möchten dieses Erleben der höfischen Tafelkunst- und Kultur am authentischen Ort, kulinarisch nachempfinden und erlebbar werden lassen.
Aus einem Menüzettel von Friedrich II., Anno 5. August 1786 geht hervor, dass seine Majestät nicht nur die Aalpastete, sondern auch „du Saumon à la Dessau“ (Lachs nach Dessauer Art) zur königlichen Mittagstafel speiste. Pasteten und Terrinen gehörten zur Menüabfolge jeder königlichen Tafel. Friedrich der Große liebte scharfe und würzige Wild-, Enten- und Gänsepasteten. Aber auch Aal- und Lachsterrinen erfreuten seinen Gaumen.
Inspiriert von authentischen Originalrezepten nach den Lieblingsspeisen von Friedrich dem Großen und seinen Gästen am Hofe serviert das erfolgreiche Berliner Cateringunternehmen Optimahl den Schlossgästen in diesem Jahr königlich Kulinarisches.
Seine Majestät bittet zur Tafel!