Besteck

 

Essbesteck, das im europäischen Kulturkreis heute gebraucht wird besteht aus Messer, Gabel und Löffel. Das Essenbesteck hat sich erst im 19. Jahrhundert im Bürgertum durchgesetzt. 

Das älteste Besteckteil ist der Löffel. Das Messer hat eine ebenso lange Kulturgeschichte wie der Löffel. Es diente als Zerkleinerungswerkzeug. Seit dem 17. Jahrhundert kennen wir die vierzinkige Gabel.

 Auch an den Königshäusern hielt das Besteck seinen Einzug. Teilweise aus kostbaren Materialien und mit Verzierungen konnte zu den Festlichkeiten des Hofes mit diesen gespeist werden.